Yoga für Schwangere

Schwangere Frau sitzend beim YogaDie alte Selbsthilfemethode Yoga fördert geistiges und körperliches Wohlbefinden sowie Ausgeglichenheit. Gerade in unsicheren Zeiten des Übergangs ist dies wichtig. Schwangerschaft und Geburt bringen enorm körperliche und emotionale Veränderungen mit sich. Das Wissen, wie du Yoga-Techniken beim Atmen, dich Bewegen und Entspannen einsetzten kannst, hilft dir in dieser Zeit, eine solide Grundlage für die kommenden Jahrzehnte deines Mutterseins zu schaffen.

Yoga für Schwangere unterstützt dich, gestärkt und entspannt die Schwangerschaft zu genießen und gut vorbereitet in die Geburt zu gehen.

Die Yogaübungen helfen dir, beweglich und fit zu bleiben und Beschwerden vorzubeugen. Atem-, Entspannungs- und Meditations-übungen bringen Ruhe und Gelassenheit für dich und dein Baby.

Es sind einerseits Übungen, die den Körper sanft dehnen und Spannungen lösen, andererseits dynamische Übungen, um die Muskeln zu aktivieren und den Körper zu kräftigen.

Du lernst Möglichkeiten kennen, mit den Wehen umzugehen und spürst deinen Körper bewusster und intensiver. So erlangst du das Vertrauen, selbstbestimmt in die Geburt zu gehen.

Der Yogakurs ist geeignet für Frauen mit einer normalen Schwangerschaft ab der 10. Schwangerschaftswoche, mit und ohne Erfahrung im Yoga.

Die angenehme, ruhige Atmosphäre, die Yoga mit sich bringt, ist eine optimale Geburtsvorbereitung.

Gönn dir die Zeit für dich und dein Baby!

Anmut, Schönheit, Stärke, Energie und Festigkeit schmücken den Körper dank Yoga.

Yoga Sutra III, 47