Rückbildungsyoga

fotolia_645547_xs_navDas Kind ist endlich da, Schwangerschaft und Geburt sind durchlebt, viele aufregende Eindrücke und Veränderungen prägen die jetzige Lebensphase.
Die Erfahrung des Gebärens verlangt nach einer Neuausrichtung deines körperlichen und geistigen Wohlbefindens. Leichte, auf Yoga basierende Bewegungen helfen dir, nach und nach ohne Risiken deine Figur, deinen Muskeltonus und deine innere Kraft wiederzugewinnen. Dein Atem und die Stille aus der tiefen Entspannung weisen dir einen sicheren Pfad durch all die Gefühle, die junge Mütter zwangsläufig durchleben.

Es ist wichtig nach der Schwangerschaft, die beanspruchte und gedehnte Haltemuskulatur, wie Bauch und Beckenboden wieder zu stärken und zu kräftigen. Eine gestärkte Bauch- und Beckenbodenmuskulatur sorgt für einen guten Halt der inneren Organe und beugt Gebärmutter- und Blasensenkung vor. Der Rücken, der sehr viel gehalten und stabilisiert hat, möchte wieder flexibel und kraftvoll sein.

Im Rückbildungsyoga können mit Körper-, Wahrnehmungs-, Atem- und Entspannungsübungen optimale Wirkungen erreicht werden:

    • Optimale Kräftigung des Beckenbodens und Stärkung des ganzen Körpers
    • Rückbildung von Gebärmutter und Stärkung der inneren Beckenorgane
    • Kräftigung der Muskeln von Brust, Bauch, Beine und Rücken
    • Entspannung und Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele

Gönn dir die Auszeit für dich!

Kleines, ich umarme deine Gegenwart in meinem Leben und mein Zusammensein mit dir. Konnte es je eine Zeit geben, in der du nicht Teil meines Lebens und Herzens warst?

Wiegenlied der Berber